uber

VONBEPPO wusste nicht, was er sagte noch was er tat.

VONBEPPO hofft, das betrachten von einzelheiten hilft über die bedenklichkeit des augenblicks hinweg.

VONBEPPO sollte nicht erzählen. er vermisst beim erzählen mitunter all das, was man erinnert.

VONBEPPO weiß, die falsche ehre ist die, welche gnade ausschließt.

VONBEPPO sollte manchmal besser lassen, was er eigentlich tun müsste.

VONBEPPO kennt den kleiber, das ist der vogel, der aussieht wie ein mini dachs in der luft.

VONBEPPO begreift, manche denkprozesse vollziehen sich mit ungeheurer langsamkeit. man muss sie aushalten können.

VONBEPPO ruft, aufgepasst! nicht melancholisch werden über der ganzen armseligkeit der situation.

VONBEPPO verhält sich manchmal noch eine spur dümmer, als er sich eigentlich vorgenommen hatte.

VONBEPPO fürchtet, manchmal verkommt etwas rückwirkend.


Interviews:

literaturoutdoors, 04.09.2022

PFALZ-EXPRESS, 31.03.2021

Freiburger Schreibkiste, 17.05.2020

%d Bloggern gefällt das: